Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Friedrich Rückert >

Kindertodtenlieder

Friedrich Rückert: Kindertodtenlieder - Kapitel 211
Quellenangabe
typepoem
booktitleKindertodtenlieder
authorFriedrich Rückert
year1993
publisherInsel Verlag
addressFrankfurt am Main
isbn3-458-33245-6
titleKindertodtenlieder
pages43-400
created19990330
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1872
Schließen

Navigation:

Als ich glücklich war

    Als ich glücklich war,
War ichs zwar bescheiden,
Doch dem Glück Gefahr
Fürchtet' ich vom Neiden,
Und nur allzuwahr
Ward's durch dieses Leiden.

Und nun fühl' ichs gar
Durch das Herz mir schneiden,
Wenn ein Freundespaar
Etwa fühlt Mitleiden,
Und der Rohen Schaar
Wird daran sich weiden.

Laßt mich immerdar
Von den Menschen scheiden,
Frei und umgangsbaar
Leben auf den Helden,
Wenn sie nur dieß Jahr
Wieder grün sich kleiden.

Wenn sie nur dieß Jahr
Wieder grün sich kleiden,
Nicht der Bäume Haar
Auch wird grau vor Leiden,
Und die Wiesen gar
Mir Grabblumen neiden.

 << Kapitel 210  Kapitel 212 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.