Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Friedrich Rückert >

Kindertodtenlieder

Friedrich Rückert: Kindertodtenlieder - Kapitel 194
Quellenangabe
typepoem
booktitleKindertodtenlieder
authorFriedrich Rückert
year1993
publisherInsel Verlag
addressFrankfurt am Main
isbn3-458-33245-6
titleKindertodtenlieder
pages43-400
created19990330
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1872
Schließen

Navigation:

Der Wärterin

      Den du weder hast geboren,
Noch gesäugt an Mutterbrust,
Ihn mit freier Lieb erkoren,
Eltern gleich an Schmerz und Lust;
Hättest ihn wie wir verloren,
Und ersparst uns den Verlust.
Ja, er wird zurückbeschworen
Von des Todes dunkeln Thoren,
Wenn zum Guten, das du thust,
Thut der gute Gott das Beste!
Dann zu seinem Wiegenfeste,
Das sein Heimgang wollte werden,
Soll, solang' er geht auf Erden,
Er zuerst der Mutter danken,
Die ihn einführt' in die Schranken,
Und dann dir, die mit Beschwerden
Uns zurück gebar den Kranken.
 << Kapitel 193  Kapitel 195 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.