Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Friedrich Rückert >

Kindertodtenlieder

Friedrich Rückert: Kindertodtenlieder - Kapitel 187
Quellenangabe
typepoem
booktitleKindertodtenlieder
authorFriedrich Rückert
year1993
publisherInsel Verlag
addressFrankfurt am Main
isbn3-458-33245-6
titleKindertodtenlieder
pages43-400
created19990330
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1872
Schließen

Navigation:

Wer mir von euch Beiden

        Wer mir von euch Beiden
Theurer sei, entscheiden
Konnt' ich nie den Streit
In dem Mutterherzen;
Meine Liebeskerzen,
Meine Lebensflammen!
Gingt ihr nun zusammen
Aus zu gleicher Zeit?
Ach, der Tod, der kühle,
Mit wie kalten Scherzen
Er die Streitigkeit
Schlichtet der Gefühle,
Die um euch verschwammen
In die Ewigkeit
Ungetheilter Schmerzen;
Meine Liebeskerzen,
Meine Lebensflammen,
Die ihr aus zusammen
Gingt zu gleicher Zeit!
Und im Mutterherzen
Kann ich nie den Streit,
Wer mir von euch Beiden
Theurer sei, entscheiden,
Meine Liebeskerzen,
Meine Lebensflammen!
Da ihr aus zusammen
Gingt zu gleicher Zeit.
 << Kapitel 186  Kapitel 188 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.