Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Friedrich Rückert >

Kindertodtenlieder

Friedrich Rückert: Kindertodtenlieder - Kapitel 162
Quellenangabe
typepoem
booktitleKindertodtenlieder
authorFriedrich Rückert
year1993
publisherInsel Verlag
addressFrankfurt am Main
isbn3-458-33245-6
titleKindertodtenlieder
pages43-400
created19990330
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1872
Schließen

Navigation:

Ach, von dort

      Ach, von dort,
Wo sie sind vor mir verholen,
Könnt' ich sie mir wieder holen!

Daß sie nur sich finden ließen!
Suchen soll mich nicht verdrießen,
Auf dem Pfad, wo Dornen sprießen,
Fort und fort
Lief ich gern mit blut'gen Sohlen,
Könnt' ich sie mir wieder holen,

Sollt' ich eine Mühe scheuen?
Sollte mich ein Weg gereuen?
Meine Thränen wollt' ich streuen
Ohne Wort,
Gehen über glühn'de Kohlen,
Könnt' ich sie mir wieder holen.

In ein Schiff von Glas geschliffen
Wollt' ich steigen und durchschiffen
Meere voll von Felsenriffen,
Ohne Port,
Suchen an den beiden Polen,
Könnt' ich sie mir wieder holen.

Von dem Ort, von jenem Ort,
Wo man sie mir hingestohlen,
Ach von dort,
Wo sie sind vor mir verholen,
Könnt' ich sie mir wieder holen!

 << Kapitel 161  Kapitel 163 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.