Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Friedrich Rückert >

Kindertodtenlieder

Friedrich Rückert: Kindertodtenlieder - Kapitel 152
Quellenangabe
typepoem
booktitleKindertodtenlieder
authorFriedrich Rückert
year1993
publisherInsel Verlag
addressFrankfurt am Main
isbn3-458-33245-6
titleKindertodtenlieder
pages43-400
created19990330
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1872
Schließen

Navigation:

Glücklich, wer die halbe Nacht

      Glücklich, wer die halbe Nacht
Ruhig schläft auf Einem Ohr,
Dann vom Schlummer halb erwacht,
Sich zurecht das andre macht
Und so fortschläft wie zuvor.

Doch beglückter, wer da mag,
So in tiefste Ruh getaucht,
Liegen bleiben wie er lag,
Daß er sich bei Nacht und Tag
Nicht mehr umzuwenden braucht.

 << Kapitel 151  Kapitel 153 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.