Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Friedrich Rückert >

Kindertodtenlieder

Friedrich Rückert: Kindertodtenlieder - Kapitel 117
Quellenangabe
typepoem
booktitleKindertodtenlieder
authorFriedrich Rückert
year1993
publisherInsel Verlag
addressFrankfurt am Main
isbn3-458-33245-6
titleKindertodtenlieder
pages43-400
created19990330
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1872
Schließen

Navigation:

Nun laß den Handel uns beendigen

                    Nun laß den Handel uns beendigen,
Was ist noch fällig deinen Ordern?
Leicht ists und kurz uns zu verständigen;
Zu lassen hab' ich, du zu fordern.

Nimm, was du noch willst nehmen, kann ichs wehren?
Was du mir lässest, ist Gewinn.
Nur, daß ich mich einrichte zum Entbehren,
Laß mich erfahren bald, wie arm ich bin!

 << Kapitel 116  Kapitel 118 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.