Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Joachim Ringelnatz >

Kinder-Verwirr-Buch

Joachim Ringelnatz: Kinder-Verwirr-Buch - Kapitel 2
Quellenangabe
pfad/ringelnz/kinder/kinder.xml
typenarrative
authorJoachim Ringelnatz
titleKinder-Verwirr-Buch
publisherVerschiedene Quellen
firstpub1931
senderreuters@abc.de
created20120412
Schließen

Navigation:

Kleine Lügen

Kleine Lügen und auch kleine
Kinder haben kurze Beine.

*

Das ABC ist äußerst wichtig.
Im Telefonbuch steht es richtig.

*

Der Klapperstorch hat krumme Beine.
Die Kinder werfen ihn mit Steine.
Aber Kinder bringt er keine.

*

Der Spanier lebt in fernen Zonen
Für die, die weitab davon wohnen.

Und der Osterhase legt
(Bald sehr eitel, bald bewegt)
Rührei oder Spiegelei.
Schauerlich stöhnt er dabei.

*

Sechs Beine hat der Elefant.
Er wird auch Mißgeburt genannt.

 << Kapitel 1  Kapitel 3 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.