Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Franz Diederich >

Jungfreudig Volk

Franz Diederich: Jungfreudig Volk - Kapitel 34
Quellenangabe
authorFranz Diederich
titleJungfreudig Volk
publisherArbeiterjugend-Verlag
year1925
printrun1. bis 5. Tausend
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20180925
projectid618a43d1
Schließen

Navigation:

Jungtrieb

Immer zu den grünen Wipfeln auf
jubelt, was ein Blick nur jubeln mag.
Meine Sehnsucht ruht von langem Lauf,
und die Seligkeit schlürft ihren Tag.

Durch den Föhrenhain, vom Jungtrieb licht,
sprengt die Sonnenlust im Tanz ihr Glühn,
und das Leben strömt und strömend bricht
Duft der Wonne aus dem Nadelgrün.

Durch das Stammgedränge hochgestellt
weht der Hauch der jungen Werdekraft.
Gut ist wiederum die Zeit bestellt:
Alle Wipfel sprühn! Die Sonne schafft!

 << Kapitel 33  Kapitel 35 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.