Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Franz Diederich >

Jungfreudig Volk

Franz Diederich: Jungfreudig Volk - Kapitel 19
Quellenangabe
authorFranz Diederich
titleJungfreudig Volk
publisherArbeiterjugend-Verlag
year1925
printrun1. bis 5. Tausend
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20180925
projectid618a43d1
Schließen

Navigation:

Erster Stern

In weißem Mantel
still und groß
naht der ernste Bote der Nacht.

Sein bleicher Priestermund
mahnt.

Schweigen! Schweigen!

Die Welt,
lichtverarmt,
beugt verzagt trostlos das Haupt.

Da mündet ruhig seine weiße Hand
im dämmerfalben Abendblau
seligblitzend den ersten Stern.

 << Kapitel 18  Kapitel 20 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.