Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Cäsar Flaischlen >

Jost Seyfried. Zweiter Band

Cäsar Flaischlen: Jost Seyfried. Zweiter Band - Kapitel 94
Quellenangabe
pfad/flaischl/seyfrie2/seyfrie2.xml
typefiction
authorCäsar Flaischlen
titleJost Seyfried. Zweiter Band
publisherDeutsche Verlags-Anstalt
year1922
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20120512
projectid75027f19
Schließen

Navigation:

XXXXII

Das Licht der Oie drüben ...
o wie manchmal standen wir und sahen ihm zu, weißt du noch?

Es hat etwas so Rührendes und Treues! Sobald es dämmern will, blitzt es auf und flimmert dann die ganze Nacht in die Weite, wie ein stummer Gruß.

Ich sehe beim Schreiben immer wieder einmal hin, und es ist immer da und wacht, und bevor ich zu Bett gehe, stehe ich fast immer noch ein Weilchen am Fenster und denke zu ihm hinüber.

Es ist wie ein fester Punkt! Es tut nichts weiter! es kann niemand helfen, der sich nicht selbst zu helfen weiß! es ist nur da und leuchtet auf und taucht weg und leuchtet wieder auf und taucht wieder weg ... weiß und rot und wieder weiß und wieder rot! still und ruhig, wie etwas ganz Selbstverständliches!

 

Ich dachte mitunter schon, wozu eigentlich?!
aber es sind eben doch immer Fischerboote unterwegs, und wenn auch die meisten vielleicht ihren Weg so wissen ... ein Mal haben sie ihn auch noch nicht gewußt! Und dann ... denke dir: man wäre so draußen und Sturm käme und es würde Nacht und immer wegloser und verlorener, und ... man sähe plötzlich dieses Licht aufblitzen und wüßte: nun bist du da und da!

Was auf dem Lande ist, hat seinen Weg! ... aber ... denke dir, wie das wäre: mitten in totfinsterer Nacht auf wogenden Wassern, in zerbrechlichstem Boot, müde und ... vielleicht schon an allem verzweifelnd, und plötzlich: ein Licht! ein fester Punkt!

 

So müßte man Kindern den lieben Gott klar machen!

Er ist da und wacht und leuchtet, aber er tut nichts weiter! er redet nicht und hilft niemand, der sich nicht selbst zu helfen weiß! und man muß das auch nicht von ihm wollen! er ist nur da und leuchtet auf und verschwindet und leuchtet wieder auf, weiß oder rot! und die auf dem Wasser wissen dann: jetzt sind wir da und da und müssen da und dorthin halten, um an Land zu kommen.

 

So möchte ich einmal ein Buch schreiben.

 << Kapitel 93  Kapitel 95 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.