Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Cäsar Flaischlen >

Jost Seyfried. Zweiter Band

Cäsar Flaischlen: Jost Seyfried. Zweiter Band - Kapitel 68
Quellenangabe
pfad/flaischl/seyfrie2/seyfrie2.xml
typefiction
authorCäsar Flaischlen
titleJost Seyfried. Zweiter Band
publisherDeutsche Verlags-Anstalt
year1922
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20120512
projectid75027f19
Schließen

Navigation:

XVI

Stille weiße Wölkchen am Himmel ...
schon als Junge immer streckt ich mich ins Gartengras, oben am Berg ...
wenn die Glocken Ave läuteten im Tal ...
und sah euch zu ...

 

Und noch immer lieg ich so am Hang ...
das Meer unter mir, blau und weit
und blau und weit über mir der Himmel mit seiner Sommersonne ...

 

Und das Meer ist meine Seele und der Himmel ist meine Welt
und ihr ... die Sehnsucht meiner Seele ...
hinziehend durch die Welt, still und weiß ...
Grüßt alle, die euch lieb haben!

 << Kapitel 67  Kapitel 69 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.