Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Cäsar Flaischlen >

Jost Seyfried. Zweiter Band

Cäsar Flaischlen: Jost Seyfried. Zweiter Band - Kapitel 42
Quellenangabe
pfad/flaischl/seyfrie2/seyfrie2.xml
typefiction
authorCäsar Flaischlen
titleJost Seyfried. Zweiter Band
publisherDeutsche Verlags-Anstalt
year1922
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20120512
projectid75027f19
Schließen

Navigation:

XXXX

Nicht meinetwegen ... deinetwegen!

Mir würd es all das wiedergeben,
was ich im Kampfe mit dem Leben
verloren, eh ichs je gehabt!
Nicht meinetwegen ... deinetwegen
lieg ich nun und wein und quäle
meine Seele
Nacht um Nacht:
ob ich noch es könnte halten,
was du gäbest, und gestalten,
wie ich möchte, und hüten und heimen,
wenn sich erfüllt einst, was wir träumen,
nicht meinetwegen ... deinetwegen!
oder obs nicht doch schon längst mich
viel zu mutlos und einsam gemacht?!

Deinetwegen ... nicht meinetwegen!

 << Kapitel 41  Kapitel 43 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.