Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Cäsar Flaischlen >

Jost Seyfried. Zweiter Band

Cäsar Flaischlen: Jost Seyfried. Zweiter Band - Kapitel 140
Quellenangabe
pfad/flaischl/seyfrie2/seyfrie2.xml
typefiction
authorCäsar Flaischlen
titleJost Seyfried. Zweiter Band
publisherDeutsche Verlags-Anstalt
year1922
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20120512
projectid75027f19
Schließen

Navigation:

XXXVIII

Und noch eins, mein Junge: du kannst nichts, wenn du nicht festen Boden unter den Füßen hast, wenn du dir nicht ein klares einheitliches Bild der Welt ermühst ...
über alle Wenn und Aber hinweg ...
so oder so!

 

Sieh, du bist ein Anderer und Freierer, wenn du dir sagst: Es gibt kein ›Schicksal‹!

Verlust und Gewinn
ist nur, was ich selber will und bin!
du stehst aufrechter da und bist Herr, nicht Höriger!

 

Du bist ein Anderer, Freierer und Stärkerer wenn du dir sagst:

Wer will, kann alles ... und was ich kann, kann jeder, wenn er sich die Mühe nimmt, die ich mir nehme!

 

Du bist ein Anderer, Freierer, Stärkerer und Stolzerer, wenn du dir sagst:

Ich, der Mensch, bin der Sinn der Welt! Sie ist mein Werk, wie ich selbst mein Werk bin!
meine Seele, meine Sehnsucht, meine Sorge ist es, die da schuf, was war und ist!

 

Und wenn sie kommen und weise sein wollen und dich irre machen mit Einwänden und Zweifeleien ...

Kraft schaffen, nicht unterbinden, ist Hauptsache! Kraft zu immer höherer Vollendung!

Zuversicht! Freude! Leben und ... Mensch-sein: Dichter und Zusammendenker!

Wenn und Aber hat noch nie ein Haus gebaut!

 

Was unsere Gelehrten erarbeiten, wir wollen ihnen ihren Opfermut und ihre Mühe danken,
doch wenn sie uns die Welt zu einem Haufen wirrer Splitter zerdenken, Du sieh sie als lebendig Eines bis in ihre fernste Ferne!
und wenn sie den Menschen zum fluchbelasteten Geschöpf, zu Puppenspielzeug oder Infusorium erniedrigen, Du sieh ihn als König!

Die Welt ist und du bist! und du warst vor dem allem und wirst nach dem allem sein!

 << Kapitel 139  Kapitel 141 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.