Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Cäsar Flaischlen >

Jost Seyfried. Zweiter Band

Cäsar Flaischlen: Jost Seyfried. Zweiter Band - Kapitel 113
Quellenangabe
pfad/flaischl/seyfrie2/seyfrie2.xml
typefiction
authorCäsar Flaischlen
titleJost Seyfried. Zweiter Band
publisherDeutsche Verlags-Anstalt
year1922
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20120512
projectid75027f19
Schließen

Navigation:

XI

Hab keine Sorge, Mutterchen, nein, nein! hab keine Sorge: ich wäre zu schroff und vielleicht ungerecht!

Nein, nein, ich bin nie ungerecht gewesen, und was ich sage, sage ich nur nach langem Zusehen und Erwägen!
und denke nicht: ich mache mir Feinde!

Feinde, sieh, das gibts überhaupt nicht! man hat nur Freunde! und die denken alle ganz ebenso! ... sie sagens nur nicht immer!

 

Und dann, guck, ich nehme mir nur dasselbe Recht, ganz bescheiden, das ... und gleich zentnerweise ... jede Zeitung für sich beansprucht, wenn sie morgens und abends die Weisheit ihrer Schöpfer und Geschöpfe verkündigt
und mir das widersinnigste und unschönste Zeug auf meinen sauberen Tisch legt ...
und das geschieht der ganzen Welt gegenüber, jeden Morgen, jeden Abend! und ich ...
sieh, ich sage, was ich sage, nur für meine vier Wände! in seinen vier Wänden aber darf sich Jeder König fühlen! ja, er muß es!

Ich will auch gar nicht, was behagt!
und zu hören braucht es keiner!
Hört' es freilich auch nur einer,
war es nicht umsonst gesagt!

*

Verbitterung ist kein Entschuldigungsgrund, bei nichts!

Wer sich verbittern läßt, hat nie wirklich letzten Willen gehabt zu seinem Ziel!

Äußeres Mißgeschick verbittert nicht!

 

Verbittern kann nur die Erkenntnis, daß man sich über sich selbst getäuscht und daß man nicht die Kraft hatte zu dem, das man wollte!

Alles andere ist fröhlicher Kampf!

 

Verbitterung ist immer nur und überall ein Zugeständnis, daß man wohl den Wunsch, aber nie jenen granitenen Willen in der Seele hatte, der nicht erlahmt, bis er Sieger ist!

Verbitterung ist nur Ziel-aufgeben!

*

Nur das nicht! o nur das nicht:
von irgend einer Welle plötzlich aus der Tiefe gerissen und an den Strand geworfen werden!
und nach Erledigung der ersten Neugier ... erledigt sein und daliegen und in der Sonne bleichen und verwehen!
o nur das nicht!
lieber immer in der Tiefe bleiben! ... oder:
so stark sein: Wurzel zu fassen, wo es einen an den Strand wirft, und zu wachsen und Blüten aufzutreiben!

 << Kapitel 112  Kapitel 114 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.