Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Cäsar Flaischlen >

Jost Seyfried. Zweiter Band

Cäsar Flaischlen: Jost Seyfried. Zweiter Band - Kapitel 105
Quellenangabe
pfad/flaischl/seyfrie2/seyfrie2.xml
typefiction
authorCäsar Flaischlen
titleJost Seyfried. Zweiter Band
publisherDeutsche Verlags-Anstalt
year1922
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20120512
projectid75027f19
Schließen

Navigation:

III

Irgendwo jetzt
stehst du am Fenster
und siehst in die Gärten
und siehst in das Land
und denkst an den Sommer
und suchst nach Sonne,
suchst nach irgend einem Schein ...

Aber alles ist welk,
erloschen und leer
und Nebel hängen an den Hängen
novembergrau
und regenschwer!

Und ich ... stehe hier,
auch am Fenster,
und seh in die Gärten
und seh in das Land
und denk an den Sommer
und suche nach Sonne,
suche nach irgend einem Schein ...

Aber alles ist welk,
erloschen und leer
und Nebel hängen an den Hängen
novembergrau
und regenschwer!

 << Kapitel 104  Kapitel 106 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.