Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Friedrich Haug >

Hyperbeln auf Wahls große Nase

Friedrich Haug: Hyperbeln auf Wahls große Nase - Kapitel 41
Quellenangabe
titleHyperbeln auf Wahls große Nase
authorFriedrich Haug
modified20170830
typepoem
Schließen

Navigation:

Thorrapport

              Ein Nasen-Meteor
Erschien um Acht am Thor',
Und zog von Acht bis Neun
Unausgesetzt herein.
Zwar gab ein hintenher
Festangewachsner Mann
Als Mensch und Kommissär,
Mit Namen Wahl, sich an;
Doch ward, wie sich gebührt,
Das lange Nasobject,
Als der Magie suspect,
Urplötzlich arretirt.

 


 

 << Kapitel 40  Kapitel 42 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.