Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Walt Whitman >

Hymnen für die Erde

Walt Whitman: Hymnen für die Erde - Kapitel 15
Quellenangabe
typepoem
authorWalt Whitman
titleHymnen für die Erde
publisherInsel-Verlag zu Leipzig
year1947
translatorFranz Blei
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20130704
projectid825cfcd5
Schließen

Navigation:

14

Ich feiere mich selbst und singe mich selbst,
Und was ich mir anmaße, sollst du dir anmaßen.
Denn jedes Atom, das mir gehört, gehört ebensogut auch dir.

Ich vergeude und lade meine Seele zu Gast,
Ich liege und lungere, raste und liege, schau einen Halm an vom Sommergras.

Meine Zunge, jedes Atom meines Blutes ist aus diesem Boden gebildet, aus dieser Luft,
Geboren bin ich von Eltern hier, hier von gleichen Eltern geboren, und diese von gleichen Eltern,
Also beginne ich, nun siebenunddreißig Jahre alt, in vollkommener Gesundheit,
Und hoffe bis zu meinem Tode nicht aufzuhören.

Glaubensbekenntnisse und Schulen noch unentschieden
Weichen für eine Weile zurück, nach ihrem Werte geschätzt, doch nie vergessen.
Gutes und Schlechtes nehme ich gastlich auf. Ich erlaube auf jede Gefahr hin, zu reden,
Natur ohne Einhalt mit ursprünglicher Kraft.

 

 << Kapitel 14  Kapitel 16 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.