Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Arno Holz >

Horch blohß, wie der Gukguk schreyt!

Arno Holz: Horch blohß, wie der Gukguk schreyt! - Kapitel 22
Quellenangabe
pfad/holz/gukguk/gukguk.xml
typepoem
authorArno Holz
titleHorch blohß, wie der Gukguk schreyt!
publisherHenschelverlag
editorHelga Bemmann
year1972
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20120624
projectidf174ef44
Schließen

Navigation:

Selbstredend!

Mein Gott, wozu die Grillenplage?
Noch blüht ja unsre Hautevolee!
Noch heilt der Zeit gewaltige Frage
ein Titel und ein Portemonnaie.

Noch wachsen täglich unsre Zöpfe,
der »Glaube« ist des Pudels Kern,
das Militär putzt seine Knöpfe,
und das Antike wird modern.

Noch scharrn vor meinem Gab vier Pferde,
zu Fuß zu gehn, ist ja gemein –
»O wunderschön ist Gottes Erde
und wert, darauf vergnügt zu sein!«

 << Kapitel 21  Kapitel 23 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.