Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Ernst Wilhelm Lotz >

Gedichtsammlung

Ernst Wilhelm Lotz: Gedichtsammlung - Kapitel 56
Quellenangabe
typepoem
authorErnst Wilhelm Lotz
booktitleGedichte, Prosa, Briefe
titleGedichtsammlung
publisheredition text + kritik GmbH
editorJürgen von Esenwein
year1993
isbn388377443X
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20160829
projectid490a79bb
Schließen

Navigation:

Hunderttausend Sonnen ...

Hunderttausend Sonnen schießen durch die Nacht, und Millionen
Erden kreisen um die Sonnen, drauf Milliarden Menschen wohnen.

Nacht, den großen, dunkeln Becher, füllte ich mit allen Sonnen.
Erden sind als leichte Perlen nach dem obern Rand entronnen,
Menschenseelen sind als Weinduft traumberauschend aufgeflogen:
Hab' die Nacht mit einem Zuge weltalldurstig eingesogen!

Abends ungeheurer Rausch und morgens ungeheurer Jammer!
Jede Nacht brau' ich aus Weltall einen Punsch in meiner Kammer.

 << Kapitel 55  Kapitel 57 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.