Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Ernst Wilhelm Lotz >

Gedichtsammlung

Ernst Wilhelm Lotz: Gedichtsammlung - Kapitel 46
Quellenangabe
typepoem
authorErnst Wilhelm Lotz
booktitleGedichte, Prosa, Briefe
titleGedichtsammlung
publisheredition text + kritik GmbH
editorJürgen von Esenwein
year1993
isbn388377443X
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20160829
projectid490a79bb
Schließen

Navigation:

Untergang

Nieder steigt mit Glockenschlagen
Sonne in ihr Grab, die Nacht,
Und die Abendwinde tragen
Ihren letzten Atem sacht.

Lebe wohl! So schnell entschwunden!
Rasch Erblühen, rasch Vergehen!
Kränze werden Dir gewunden
Von der Wolken Rosenwehn.

Weh! Auch diese Rosen schwinden,
Letzte Spur von Deiner Pracht!
Und auf kühlen Abendwinden
Senkt gespenstig sich die Nacht.

 << Kapitel 45  Kapitel 47 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.