Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Friedrich Hölderlin >

Gedichte. Sammlung aus dem Projekt Gutenberg-DE

Friedrich Hölderlin: Gedichte. Sammlung aus dem Projekt Gutenberg-DE - Kapitel 125
Quellenangabe
titleGedichte. Sammlung aus dem Projekt Gutenberg-DE
authorFriedrich Hölderlin
modified20170830
typepoem
Schließen

Navigation:

Der Winkel von Hardt

        Hinunter sinket der Wald,
Und, Knospen ähnlich, hängen
Einwärts die Blätter, denen
Blüht unten auf ein Grund,
Nicht gar unmündig.
Da nämlich ist Ulrich
Gegangen; oft sinnt, über den Fußtritt,
Ein groß Schicksal
Bereit, an übrigem Orte.

 


 

 << Kapitel 124  Kapitel 126 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.