Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
August von Platen: Gedichte - Kapitel 119
Quellenangabe
titleGedichte
authorAugust von Platen
year1968
publisherPhilipp Reclam jun.
addressStuttgart
isbn3-15-000291-5
sendergerd.bouillon@t-online.de
typepoem
modified20170915
Schließen

Navigation:

Auch ein König

(1831)

        Der ist fürwahr von allen, die den Thron rieben
Mit ihrem Steiß, der wunderlichste Machthaber!
Er schickt die Feinde seines Volks, die Todfeinde
Des eignen Volks, ins eigne Land wie Hetzhunde,
Und läßt das eigne Volk von ihnen abwürgen:
Vivat der landesväterliche Wohltäter!

 


 

 << Kapitel 118  Kapitel 120 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.