Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Friedrich von Logau: Gedichte - Kapitel 77
Quellenangabe
titleGedichte
authorFriedrich von Logau
typepoem
created20030819
modified20170915
Schließen

Navigation:

Wurzel-Kraft

    Ein Mägdlein, dem ein Traum hat etwas warm gemacht,
Den sie auch kunnte nicht bald bringen aus der Acht,
Ging morgens früh hinaus spazieren in das Gras,
Da spritzt ihr dessen Thau hinauf auf dies und das.
Sie sprach: Es mag wohl seyn, daß Kräuter würken sehr;
Je dennoch, wie mich dünkt, so künnen Wurzeln mehr.

 


 

 << Kapitel 76  Kapitel 78 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.