Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Friedrich von Logau: Gedichte - Kapitel 147
Quellenangabe
titleGedichte
authorFriedrich von Logau
typepoem
created20030819
modified20170915
Schließen

Navigation:

Tausend göldene Jahre

                      Ehstes wird die böse Zeit kummen auf die Bahre;
Ehstes werden wieder jung tausend göldne Jahre;
Wie es scheint, kanns auch wohl seyn; dann solch Gold zu kochen,
Hat zu Kohlen, Stadt und Dorf Krieg schon angebrochen.

 


 

 << Kapitel 146  Kapitel 148 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.