Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Friedrich Haug >

Gedichte

Friedrich Haug: Gedichte - Kapitel 36
Quellenangabe
titleGedichte
authorFriedrich Haug
modified20170830
typepoem
Schließen

Navigation:

Spielerlied

                    Alles spielt! Alles spielt!
Ein Versifex mit Reimen,
Ein Philosoph mit Träumen,
Ein Held mit Abentheuern,
Ein schönes Kind mit Freiern,
Politiker mit Staaten,
Und Feldherrn mit Soldaten!
Drum setzet der Lästerung Maaß und Ziel,
Und laßt uns das Würfel- und Kartenspiel!

Alles spielt! Alles spielt!
Der Trinker mit der Kanne,
Das Weib mit ihrem Manne,
Ein Richter mit Klienten,
Ein Censor mit Scribenten,
Ein Arzt mit Patienten,
Ein Wucherer mit Renten –
Drum setzet der Lästerung Maaß und Ziel,
Und laßt uns das Würfel- und Kartenspiel!

Alles spielt! Alles spielt!
Empfindsame mit Thränen,
Ein Spieß mit Geister-Scenen,
Ein Seladon mit Schönen,
Lips Tullian mit Kehlen,
Ein Herrscher mit Befehlen,
Ein Erzbischoff mit Seelen –
Drum setzet der Lästerung Maaß und Ziel,
Und laßt uns das Würfel- und Kartenspiel!

Alles spielt! Alles spielt!
Die Taktiker mit Planen,
Sachwalter mit Chikanen,
Marquis mit ihren Ahnen,
Der Knabe mit der Fibel,
Der Böse mit dem Uebel,
Der Fromme mit der Bibel –
Drum setzet der Lästerung Maaß und Ziel,
Und laßt uns das Würfel- und Kartenspiel!

 


 

 << Kapitel 35  Kapitel 37 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.