Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Georg Herwegh >

Gedichte

Georg Herwegh: Gedichte - Kapitel 24
Quellenangabe
titleGedichte
authorGeorg Herwegh
typepoem
sendererich.adler@abc.de
created20020619
modified20170830
Schließen

Navigation:

Deutschland erklärt

1860

                Deutschland erklärt von allen Seiten,
Deutschland erklärt unter allen Breiten,
Deutschland erklärt vom Brocken zum Brenner,
Deutschland erklärt durch die edelsten Männer,

Deutschland erklärt durch die Dicken und Magern,
Deutschland erklärt durch Welcker und Gagern,
Deutschland erklärt durch Weise und Toren,
Deutschland erklärt durch Professoren,

Deutschland erklärt durch Hans und Grete,
Deutschland erklärt durch Geheimeräte,
Deutschland erklärt durch Räte des Hofes,
Deutschland erklärt durch oves und boves,

Deutschland erklärt von Ost nach Westen,
Deutschland erklärt durch die Guten und Besten,
Deutschland erklärt durch Whigs und durch Tories,
Deutschland erklärt sich – gegen den Borries.

Deutschland erklärt: Hol ihn der Schinder!
Das ist nicht mehr die Sprache der Kinder.
Deutschland erklärt ihn würdig der Schleife
Zum Kreuz! Das ist politische Reife.

Deutschland erklärt mit stolzen Worten:
Er ist noch schlimmer als von der Pfordten;
Er ist der Lümmel unter den Lümmeln –
Der Schurke will Hannover verkümmeln.

Deutschland erklärt: Jetzt muß aus Frankfort
Endlich der alte Hundegestank fort!
Deutschland erklärt – Gott sei uns gnädig –
Die Throne von Liliput nächstens für ledig.

Deutschland erklärt sich fürs Recht der Hessen
In Kammerreden und stolzen Adressen;
Deutschland erklärt sich fürs Recht der Holsten,
Für Annektieren – das ist am tollsten!

Deutschland erklärt die französische Rüstung
Für sehr gefährlich voll Entrüstung;
Deutschland zu Stuttgart am Nesenbache
Erklärt – seine Hochachtung für die Schweizer Sache.

Deutschland erklärt in jeglicher Zeitung,
Eine militärische Oberleitung
Sei allerhöchstes Bedürfnis in diesen
Zeiten, um etwas besser zu schießen.

Deutschland erklärt, von nun an zu dichten
Nur Epopöen, nicht Dorfgeschichten;
Deutschland erklärt im allgemeinen
Recht hübsche Sachen – das will ich meinen!

Doch wenn nun Deutschland alles erklärt hat
Wenn es Elsaß und Lothringen noch begehrt hat,
Wenn's jeden Mittelstaat bekehrt hat
Und ihn das wahre Zentrum gelehrt hat –

Wird Deutschland dann nach allem Erkläricht
Auch etwas tun, um den alten Kehricht
Hinauszufegen? – Ich glaub's schwerlich,
Und alles bleibt in Deutschland erklärlich.

 


 

 << Kapitel 23  Kapitel 25 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.