Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Georg Herwegh >

Gedichte

Georg Herwegh: Gedichte - Kapitel 15
Quellenangabe
titleGedichte
authorGeorg Herwegh
typepoem
sendererich.adler@abc.de
created20020619
modified20170830
Schließen

Navigation:

Armes Frankreich

Ansicht Bonapartes über das Regieren
Nach dem Französischen

November 1862

        Abschaffen laßt uns, also sprach Cäsar im Höllenrat,
Was noch von Frankreich übrig ist in unserm Musterstaat;
Keck aus dem Wege räumen laßt uns jetzt mit Fuß und Hand
Das alberne Gesetz, das uns noch immer widerstand;
Zur Allmacht schwingen wir uns auf mit souveräner Kraft –
Nein! spricht die Kammer – ergo wird die Kammer abgeschafft;
Wollt einem großen Fürsten ihr durchkreuzen seine Bahnen?
Abschaffen, wißt es, kann der Fürst zur Not die Untertanen.
Ich fühle, daß in seiner Gunst der Himmel mir verlieh
Ein unerreichbar unerreicht abschaffendes Genie;
Abschaffen heißt regieren; ja, ein Römer wollt, mit Recht,
Abschaffen einst mit einem Streich das menschliche Geschlecht. –
Ich will, damit mein Ruhm dereinst bis an die Sterne reiche,
Ich will: in diesem Lande hier, dem schönen Frankenreiche,
Dem Lande, das mein Onkel, ach! das ich geliebt so sehr,
Sei alles, alles abgeschafft, nichts, gar nichts geb es mehr.
Ich werde Papst sein künftig, Ich Reverendissimus;
Ich werde General sein, Ich Generalissimus;
Von allen Interessen Ich Protektor, Ich allein,
Ich werd Staats-Ober-Richter, Ich Staats-Ober-Wähler sein.
Den Zirkus öffn ich Meinem Volk, wenn es sich langeweilt,
Gut Wetter wird von Mir, von Mir wird Regen ausgeteilt;
Und fürder soll nichts aufrecht stehn auf diesem Erdenstrich
Als eine Macht, die meinige, als ein Mann – der bin Ich.
Abschaffen laßt die Pressen uns, abschaffen die Tribünen,
Die hunderttausendstimmig noch sich gegen mich erkühnen,
Und sei's mit List, sei's mit Gewalt – geht's doch aus einem Sack –
Abschaffen laßt die Städte uns mit ihrem Bürgerpack.
Daß ich dem Übel mit dem Grund zugleich ein Ende mache,
Sei Buch und Autor abgeschafft, der Mensch mitsamt der Sache,
Ins alte ausgewaschne Bett verrottet alter Zeiten
Den Strom der Revolution gilt es zurückzuleiten;
Durch Pfaffengeist, Soldatengeist dick eingefinstert werde
Von China bis nach Mexiko die ganze, ganze Erde:
Ja, alles werde ausgelöschte und hält mein Schicksal stand,
Auslösch ich auch die Sonne noch in unsers Herrgotts Hand.

 


 

 << Kapitel 14  Kapitel 16 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.