Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Christian Friedrich Hebbel: Gedichte - Kapitel 481
Quellenangabe
titleGedichte
authorFriedrich Hebbel
modified20170830
typepoem
Schließen

Navigation:

Shakespeares Quellen

        Shakespeare und seine Quellen! Warum nicht auch Newton und seine!
    Sind die Fälle doch gleich, wenn man sie richtig erwägt.
Was für den Dichter die Welschen mit ihren hohlen Geschichten,
    Tat für den Weisen der Baum, welcher den Apfel verlor.

 


 

 << Kapitel 480  Kapitel 482 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.