Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Christian Friedrich Hebbel: Gedichte - Kapitel 217
Quellenangabe
titleGedichte
authorFriedrich Hebbel
modified20170830
typepoem
Schließen

Navigation:

Auf einen Schmetterling,
der mich in der Gräberstraße zu Pompeji umflog

        Fast ins Angesicht fliegt mir der Schmetterling, immer so scheu sonst;
    Ahnt er, daß hier ein Mensch gar nicht zu töten vermag?
In der begrabenen Stadt und unter begrabenen Gräbern
    Halt' ich den Odem sogar an, wenn der Gaukler sich naht!

 


 

 << Kapitel 216  Kapitel 218 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.