Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Eugenie Marlitt >

Gedichte

Eugenie Marlitt: Gedichte - Kapitel 29
Quellenangabe
typepoem
authorEugenie Marlitt
year1994
publisherHain Verlag
addressRudolstadt - Jena
isbn3-930215-03-9
titleGedichte
created20170516
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

Frauenherz.

              Man sagt: Des Frauenherzens tiefste Tiefen
Mit ihren Perlen, die darinnen schliefen,
Erwachen erst zum Licht in trüben Tagen,
Des Weibes Größe zeigt sich in Entsagen!

Muß nicht der Wind erst durch die Saiten dringen,
Wenn hell die Äolsharfe soll erklingen?

 << Kapitel 28  Kapitel 30 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.