Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Theodor Körner >

Gedichte

Theodor Körner: Gedichte - Kapitel 195
Quellenangabe
typepoem
authorTheodor Körner
titleGedichte
publisherGustav Hempel
seriesTheodor Körner's Werke. Vollständigste Ausgabe mit mehreren bisher ungedruckten Gedichten und Briefen
yearo.J.
correctorreuters@abc.de
secondcorrectorgerd.bouillon@t-online.de
senderwww.gaga.net
created20150218
projectidb7b1768e
modified20170915
Schließen

Navigation:

An den Heldensänger des Nordens

(de la Motte Fouqué)

Aus dem Tiefsten meiner Seele
Biet' ich Dir den Gruß des Liedes
Aus des Herzens tiefsten Tiefen
    Biet' ich Dir der Liebe Gruß!

Hab' Dich nimmer zwar gesehen,
Nie erblickt des Skalden Antlitz,
Der mit großen, heil'gen Worten
    Mir Begeistrung zugeweht;

Aber leicht wollt' ich Dich kennen
In dem weiten Kreis der Menge,
Diese Brust voll Kraft und Liebe,
    Diesen liedersüßen Mund:

Der so schön das Schöne webte,
Der so wild das Wilde faßte,
Der so kühn das Kühne löste,
    Und die große That so groß!

Ach, in Deines Liedes Tönen,
Wo die kühnen Heldenkinder
Kräftig mit dem Schicksal ringen,
    Stand mir neues Leben auf.

Hohe, mächtige Gestalten,
Wackre Degen, stolze Recken
Und der Asen tiefes Walten
    Ziehen durch des Skalden Lied.

Und es kommt mit Nordens Größe,
Mit der deutschen Heldensage
Und mit alten kühnen Thaten
    Alte Liederkraft herauf.

Also hast Du kühn begonnen
In der Zeiten Stolz und Lüge,
Also hast Du schön vollendet,
    Edler Skalde, wackres Herz!

Seit solch Singen mich begeistert,
Zieht mich all der Seele Streben
Deiner starken Welt entgegen,
    Zu des Nordens lichtem Kreis;

Wo der Helden kühnstes Wagen
Auch den kühnsten Skalden weckte,
Daß er zu dem Götterkampfe
    Göttlich in die Saiten schlug.

Drum für diesen neuen Morgen,
Der in meiner Brust erwachte,
Für den Frühling meiner Träume,
    Wackrer Skalde, dank ich Dir;

Biete Dir aus tiefer Seele
Einmal noch den Dank des Liedes,
Biete aus des Herzens Tiefen
    Dir noch einmal meinen Gruß.

 << Kapitel 194  Kapitel 196 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.