Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Otto Erich Hartleben: Gedichte - Kapitel 117
Quellenangabe
typepoem
booktitleAusgewählte Werke Band 1
authorOtto Erich Hartleben
year1911
publisherS. Fischer Verlag
addressBerlin
titleGedichte
pages222
created20120130
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:
        Bist mal für mich das rechte Weib,
    all meinen Sinnen gut,
und taugst zu mir, so Seel wie Leib,
    als flöß darin mein Blut!

All Heuchelei, von uns verlacht,
    fort mit dem Schöngetu –
mit der Natur, die uns gemacht,
    stehn wir auf du und du!

Und wenn sie rümpfen ihre Nas,
    weil wir nicht fein noch fromm –
gönn all den Ärmsten ihren Spaß
    und laß sie laufen! – Komm!

 


 

 << Kapitel 116  Kapitel 118 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.