Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hanns Heinz Ewers >

Führer durch die moderne Literatur

Hanns Heinz Ewers: Führer durch die moderne Literatur - Kapitel 72
Quellenangabe
typefiction
authorDr. Walter Bläsing
titleFührer durch die moderne Literatur
publisherGlobus Verlag
addressBerlin
yearo.J.
correctorhille@abc.de
secondcorrectorHerbert Niephaus
senderwww.gaga.net
created20100716
modified20150527
projectidd0de1f8e
Schließen

Navigation:

Franz Evers

Franz Evers, geb. in Winsen a. Luhe 1871, lebt in Goslar. Ein sehr fruchtbarer Lyriker, schrieb er eine ganze Reihe von Gedichtbänden, die sich eigentlich schon durch ihre Titel charakterisieren: »Fundamente«, »Sprüche aus der Höhe«, »Königslieder«, »Hohe Lieder«, »Paradiese«, »Der Halbgott«, »Sonnensöhne« und dergleichen ebenso anspruchsvolle wie blutleere Phrasen mehr. Der Inhalt entspricht ganz diesen aufgeblähten Titeln: sehr viel Wortschwall, sehr wenig eigene Gedanken. Seine Dramen »Heinrich der Löwe«, »Sterbende Helden« u. a. stehen auf keiner höheren Stufe als seine Lyrik.

V. H.

 << Kapitel 71  Kapitel 73 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.