Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hanns Heinz Ewers >

Führer durch die moderne Literatur

Hanns Heinz Ewers: Führer durch die moderne Literatur - Kapitel 38
Quellenangabe
typefiction
authorDr. Walter Bläsing
titleFührer durch die moderne Literatur
publisherGlobus Verlag
addressBerlin
yearo.J.
correctorhille@abc.de
secondcorrectorHerbert Niephaus
senderwww.gaga.net
created20100716
modified20150527
projectidd0de1f8e
Schließen

Navigation:

Frida, Freiin von Bülow

Frida, Freiin von Bülow, geb. 1857 in Berlin, lebt ebenda. Sie ist die Schwester der im Jahre 1884 im Rummelsburger See ertrunkenen talentvolleren Margarethe v. Bülow (»Aus der Chronik derer von Riffelshausen«). Ihre Bemühungen, über den Gouvernantenstil hinauszukommen, führten sie dazu, problemhaft und weitläufig zu werden. Sie liebt es, Typen der modernen Aristokratie zu schildern oder ihre Erfahrungen in Deutschostafrika literarisch zu verwerten. Aus ihrer Feder stammen zahlreiche Novellen und Romane, (»Klara«, »Tropenkoller«, »Im Lande der Verheißung. Kolonial-Roman«).

V. H.

 << Kapitel 37  Kapitel 39 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.