Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hanns Heinz Ewers >

Führer durch die moderne Literatur

Hanns Heinz Ewers: Führer durch die moderne Literatur - Kapitel 33
Quellenangabe
typefiction
authorDr. Walter Bläsing
titleFührer durch die moderne Literatur
publisherGlobus Verlag
addressBerlin
yearo.J.
correctorhille@abc.de
secondcorrectorHerbert Niephaus
senderwww.gaga.net
created20100716
modified20150527
projectidd0de1f8e
Schließen

Navigation:

Paul Bourget

Paul Bourget, geb. 1871 zu Amiens, lebt in Paris. Bourget veröffentlichte zuerst einige Gedicht- und Essaybände, wandte sich dann dem Romane zu. Er ist der Vater des psychologischen Romans, der erste Moderne, der die Handlung in die Seele seiner Person verlegte, Bourget ist wohl der feinste Kenner der Frauenseele, die er in seinen glänzenden Romanen »Grausames Rätsel«, »Der Schüler«, »Lügen«, »Das Herz der Frau«, »Cosmopolis« usw. bis aufs kleinste analysiert. Seine Art fand Scharen von Nachahmern in Frankreich sowohl wie bei uns; keiner von allen erreichte Bourget.

Dr. H. E.

 << Kapitel 32  Kapitel 34 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.