Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hanns Heinz Ewers >

Führer durch die moderne Literatur

Hanns Heinz Ewers: Führer durch die moderne Literatur - Kapitel 299
Quellenangabe
typefiction
authorDr. Walter Bläsing
titleFührer durch die moderne Literatur
publisherGlobus Verlag
addressBerlin
yearo.J.
correctorhille@abc.de
secondcorrectorHerbert Niephaus
senderwww.gaga.net
created20100716
modified20150527
projectidd0de1f8e
Schließen

Navigation:

Ernst von Wildenbruch

Ernst von Wildenbruch (geb. 1845 zu Beirut in Syrien, lebt in Weimar) begann mit Gedichten und Novellen (»Lieder und Gesänge«, »Vionville«, »Sedan«, »Kindertränen«), die alle tief im Epigonentum stehen. Es folgten zahlreiche Romane und besonders historische Tragödien (»Die Karolinger«, »Die Quitzows«). Nur manchmal sucht er sich auch realistisch zu zeigen, wie in seiner »Haubenlerche«. – Auch er erhielt zweimal den Schillerpreis, zuletzt im Jahre 1896.

Dr. B.

 << Kapitel 298  Kapitel 300 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.