Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hanns Heinz Ewers >

Führer durch die moderne Literatur

Hanns Heinz Ewers: Führer durch die moderne Literatur - Kapitel 172
Quellenangabe
typefiction
authorDr. Walter Bläsing
titleFührer durch die moderne Literatur
publisherGlobus Verlag
addressBerlin
yearo.J.
correctorhille@abc.de
secondcorrectorHerbert Niephaus
senderwww.gaga.net
created20100716
modified20150527
projectidd0de1f8e
Schließen

Navigation:

Rudolph Lothar

Rudolph Lothar, geb. in Budapest 1865. Er schreibt seit 1885. Machte sich 1890 mit dem Maskenspiel »König Harlekin« bekannt, schreibt an den ersten Zeitungen und Journalen mit und darf unter den Wiener Kritikern einen der ersten Plätze in Anspruch nehmen. Der »Wage« gibt er regelmäßig dramatische Revuen. Seine letzte Arbeit behandelt in angenehmer Form »Das moderne Drama«. Rudolph Lothar lebt in Wien.

R. S.

 << Kapitel 171  Kapitel 173 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.