Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hanns Heinz Ewers >

Führer durch die moderne Literatur

Hanns Heinz Ewers: Führer durch die moderne Literatur - Kapitel 17
Quellenangabe
typefiction
authorDr. Walter Bläsing
titleFührer durch die moderne Literatur
publisherGlobus Verlag
addressBerlin
yearo.J.
correctorhille@abc.de
secondcorrectorHerbert Niephaus
senderwww.gaga.net
created20100716
modified20150527
projectidd0de1f8e
Schließen

Navigation:

Maurice Barrès

Maurice Barrès (geb. 1862 in Paris, lebt ebenda) hat starken Einfluß auf die moderne deutsche Literatur geübt, namentlich auf Hermann Bahr. Er ist Impressionist, dabei Weltverneiner und als solcher stets ironisch. Politisch zum krassesten Chauvinismus neigend, ist der geistreiche Schriftsteller doch weit über die Grenzen seines Vaterlandes hinaus bekannt geworden. Sein bekanntestes Werk ist die Romantrilogie »Der Kult meines Ich

Dr. B.

 << Kapitel 16  Kapitel 18 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.