Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Julius Sturm >

Fromme Lieder

Julius Sturm: Fromme Lieder - Kapitel 73
Quellenangabe
typepoem
authorJulius Sturm
titleFromme Lieder
publisherF. A. Brockhaus
printrunSechste Auflage
year1867
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20150618
projectid7a04ff4d
Schließen

Navigation:

Simeon.

Wie die Memnonssäule klang,
Wenn der frühe Strahl sie küßte,
Töntest du im Lobgesang,
Als das Licht der Welt dich grüßte.

Auf dem Arm Maria's Kind,
Schlug dein Herz in heil'ger Wonne,
Daß, eh' noch dein Auge blind,
Du begrüßt die Geistersonne.

Wie verkläret standest du,
Jung am Herzen, alt an Jahren,
Riefst: »Mein Gott, nun lassest du
Deinen Knecht in Frieden fahren.«

Aber wie der Säule Klang,
Der das Morgenlicht begrüßte,
Frommer Seher, so verklang
Auch dein Gruß in öder Wüste.

*

 << Kapitel 72  Kapitel 74 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.