Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Guido Zernatto >

Die Wahrheit über

Guido Zernatto: Die Wahrheit über - Kapitel 7
Quellenangabe
typereport
authorGuido Zernatto
titleDie Wahrheit über Österreich
publisherLongmans, Green and Co. Alliance book corporation New York-Toronto
printrunFünfte bis sechste Auflage
year1939
firstpub1938
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20130926
projectidc09b26d3
wgs
Schließen

Navigation:

Schlusswort

In diesem Jahr 1938 drehen sich die Räder der Geschichte schnell. Wer den 11. März als Stichtag der europäischen Entwicklung gelten lässt und die innere Verfassung der Hauptpartner des europäischen Kräftespiels so erkennt wie wir, der weiss, dass der Nationalsozialismus noch nicht auf dem Höhepunkt seiner Entwicklung steht.

Staatsmänner anderer Länder werden sehr bald vor den gleichen Entscheidungen stehen wie die österreichischen, und das Wort, das wir über einen Teil dieses Buches geschrieben haben: »Dies Oesterreich ist eine kleine Welt, in der die grosse ihre Probe hält«, wird sich schneller bewahrheiten, als es viele meinen.

Wie die Entscheidung fallen wird? Wir wissen es nicht. Wir wissen nur, dass der letzte Rest von Europa – so wie man sich diesen Erdteil lange Zeit gedacht hat – mit Oesterreich verschwunden ist, und dass die neue Zeit in der Periode ihrer Formung, die wir durchleben, noch viel zerstören wird.

Für den innerdeutschen Bereich sowohl als auch für den Donau- und Moldauraum werden, wie auch die Entwicklung läuft, unsere österreichischen Ideen ihren Wert behalten und die Grundlage einer endgiltigen deutschen und europäischen Befriedung sein.

 << Kapitel 6 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.