Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Guido Zernatto >

Die Wahrheit über

Guido Zernatto: Die Wahrheit über - Kapitel 2
Quellenangabe
typereport
authorGuido Zernatto
titleDie Wahrheit über Österreich
publisherLongmans, Green and Co. Alliance book corporation New York-Toronto
printrunFünfte bis sechste Auflage
year1939
firstpub1938
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20130926
projectidc09b26d3
wgs
Schließen

Navigation:

Einleitung

In diesem Buch wird der Versuch unternommen, die Ereignisse in Oesterreich objektiv darzustellen. Ich weiss, dass es mir nicht immer gelungen ist, so objektiv zu bleiben, wie ich es gewünscht hätte. Man muss bedenken, dass ich die Niederschrift heimatlos und mittellos ohne wesentliche Behelfe in der Hast der Flucht zu machen gezwungen war. Man muss bedenken, dass die Nationalsozialisten meine Freunde und Kameraden verleumdet, in Not gestürzt, verfolgt und eingekerkert haben.

Man muss bedenken, dass das nationalsozialistische Regime wider besseres Wissen den Versuch unternommen hat, an mir einen Rufmord zu begehen, indem es mich als Millionendieb verleumdete. Diese Beschuldigung allerdings hebt sich von meiner Lage in so grotesker Form ab, dass ich manchmal, wenn ich mich in dem Raum, den ich bewohne, umsehe, trotz aller Bitternis, die mich erfüllt, in ein Gelächter ausbreche.

Ich schrieb dieses Buch – so viele Mängel es auch haben mag – mit blutendem Herzen, erfüllt von einer unbändigen Liebe zu meinem Vaterland, aus dem man mich vertreiben konnte, das ich aber nie aufhören werde zu lieben, zu lieben, zu lieben.

G. Z.

 << Kapitel 1  Kapitel 3 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.