Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Fritz Grünbaum >

Die Schöpfung und andere Kabarettstücke

Fritz Grünbaum: Die Schöpfung und andere Kabarettstücke - Kapitel 44
Quellenangabe
typesatire
booktitleDie Schöpfung und andere Kabarettstücke
authorFritz Grünbaum
year1984
publisherLöcker Verlag
addressWien / München
isbn3-85409-071-4
titleDie Schöpfung und andere Kabarettstücke
pages209
created20110905
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

Der Beamte

        O Fremder, der du kommst aus Brüssel,
Und nimmst in Wien die Straßenbahn,
O kränk' dich nicht, wenn dich ein bissel
Der Kondukteur sollt' fahren an!
O trachte nicht, als Zornentflammter
Zu widersprechen ihm nicht faul ...
Er ist ein städtischer Beamter,
Er red't, wie er will, du halt's Maul!

O sprich kein Wort, auch nicht ein feines,
Sonst schleppt er gleich dich vor Gericht!
Doch ist's so weit, bitt' ich dich eines:
Verteidig' dich zumindest nicht!
Und bist du auch ein Hochentstammter,
Der Diensteid kommt, du steckst im Garn ...
Er ist ein städtischer Beamter,
Ihm glaubt man alles, dir an Schmarrn!

In Wien gibt's gar nichts Wunderbares!
Den Mann, der sich fast göttlich zeigt,
Den siehst du oft – es ist nichts Rares! –
Wie er sich tief vor mir verneigt.
Und fragst du als ein Fernentstammter,
Warum er sich so krümmt und biegt?
Er ist ein städtischer Beamter,
Der – einen Kreuzer Trinkgeld kriegt!

 


 

 << Kapitel 43  Kapitel 45 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.