Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > William Shakespeare >

Die beiden Edelleute von Verona

William Shakespeare: Die beiden Edelleute von Verona - Kapitel 2
Quellenangabe
typecomedy
booktitleBibliothek ausländischer Klassiker in deutscher Übertragung - Shakespeare (Der Liebe Lohn verloren / Die beiden Edelleute von Verona)
authorWilliam Shakespeare
translatorKarl Simrock
year1867
publisherVerlag des Bibliographischen Instituts
addressHildburghausen
titleDie beiden Edelleute von Verona
pages96
created20130710
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

Personen:

        Herzog von Mailand, Silviens Vater.
Zwei Edelleute:
    Valentin,
    Proteus.
Antonio, des Proteus Vater.
Thurio, ein alberner Nebenbuhler Valentins.
Eglamour, Silviens Begleiter auf der Flucht.
Sput, Valentins drolliger Diener.
Lanz, Diener des Proteus.
Panthino, Diener des Antonio.
Der Wirth, bei dem Julie in Mailand wohnt.
Julie, eine edle Veroneserin, Geliebte des Proteus.
Silvia, des Herzogs Tochter, Valentins Verlobte.
Lucette, Juliens Dienstmädchen.
Diener, Musikanten, Räuber.

Die Scene ist bald in Verona, bald in Mailand und an der Grenze Mantuas.

 


 

 << Kapitel 1  Kapitel 3 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.