Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Arthur de Gobineau >

Die Akten von St. Avit

Arthur de Gobineau: Die Akten von St. Avit - Kapitel 12
Quellenangabe
authorArthur Gobineau
titleDie Akten von St. Avit
publisherrich Matthes
year1924
firstpub1923
translatorHans von Wolzogen
illustratorKarl Mahr
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20161021
projectided5d8725
Schließen

Navigation:

Nachwort des Verlegers.

Es ist mir eine besondere Freude, daß der berufenste Kenner Gobineaus, Herr Prof. Schemann, Freiburg, den Plan einer Sonderausgabe der vorliegenden Dichtung so warm begrüßte; seine Zeilen an mich möchte ich deshalb hier abdrucken:

Werter Herr Matthes, mit Ihrem Plane, eine illustrierte Sonderausgabe der Akten von St. Avit zu veranstalten, haben Sie mir eine wahre Herzensfreude bereitet. Mir will immer wieder scheinen, als habe uns Gobineau mit diesem Meisterstück im kleinen Rahmen mit von seinen Allerherrlichsten gegeben. Sollte diese Ansicht subjektiv sein, so kann ich nur wünschen, daß sie von recht vielen geteilt werde und sich dies auch am Erfolge des Buches zeige. Nicht am wenigsten verdiente einen solchen auch Ihr junger Künstler, der die Gobineauschen Äbte wahrhaft aus der Tiefe nachgeschaffen hat.

Mit besten Grüßen
immer
Ihr Schemann.

 

124. Zweifäusterdruck hergestellt in der Offizin von G. Reichardt Groitzsch-Leipzig unter Benutzung der Altschwabacher Renata. Die Uebersetzung aus dem Französischen ist von Hans Freiherr von Wolzogen, Bayreuth. Die Holzschnitte und die Buchausstattung besorgte Karl Mahr in Frankfurt a. M. Die Buchbinderarbeiten sind von Adolf Stieler, Leipzig. 30 Exemplare wurden auf Büttenpapier abgezogen und im Druckvermerk vom Künstler signiert. Alle Rechte vorbehalten. Copyright by Erich Matthes, Verlag Leipzig 1923.

 << Kapitel 11 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.