Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Richard Zoozmann >

Deutsche Minnesänger

Richard Zoozmann: Deutsche Minnesänger - Kapitel 86
Quellenangabe
typepoem
authorRichard Zoozmann
titleDeutsche Minnesänger
publisherGeorg Müller Verlag A.G.
year1927
translatorRichard Zoozmann
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20080409
projectid936cb5b0
Schließen

Navigation:

Herr Hesso von Rinach

um 1260

Klagenswerte Not
Leid ich von der Minne,
Da sie mir gebot,
Daß ich Herz und Sinne
Nur auf die hinrichte,
Die sich mein Verderben nimmt zum Ziel!
Hei, du Minnespiel!
Du schickst mir des Kummers allzuviel.

Rosiges Wangenpaar
Spitzt sich hold zum Kinne,
Äuglein hat sie gar,
Alsob Feuer drinne;
So ist schön und lieblich,
Die mich kränkt an Seele und an Leib!
Hei, du schönes Weib!
Sei durch Güte mir mein Leidvertreib.

Süßer Herzensdieb,
Tröste mir die Sinne,
Hab mich etwas lieb,
Weil zu dir in Minne
Längst mein Herz entbrannte
Und nun leidet Sehnsuchtsfeuersnot!
Hei, du Mündchen rot!
Wird dein Kuß mir nicht, so ists mein Tod.

 << Kapitel 85  Kapitel 87 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.