Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Richard Zoozmann >

Deutsche Minnesänger

Richard Zoozmann: Deutsche Minnesänger - Kapitel 78
Quellenangabe
typepoem
authorRichard Zoozmann
titleDeutsche Minnesänger
publisherGeorg Müller Verlag A.G.
year1927
translatorRichard Zoozmann
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20080409
projectid936cb5b0
Schließen

Navigation:

Herr Günther von dem Forste

um 1256 – 1275

Wohl mir, daß ich je den Mut gewann,
Ein so selig Weib mir zu erlesen!
Auf der Erde, glaub ich, ist kein Mann
Je wie ich so selten froh gewesen
Um ein Lob, das ihr ich durfte weihn,
Die mir lieber ist als lieb, und sein
Und bleiben soll vor aller Welt allein!

Und sie ahnt nicht, wie so wohl mir tut
Ihre Tugend und ihr frohes Wesen.
Bin ich um die Gute frohgemut,
Fühl ich alles Kummers mich genesen.
Hab ich Leid, vertreibt es mir ihr Scherz,
Wird die Holde mein, weicht aller Schmerz,
Und süße Himmelswonne fühlt mein Herz.

 << Kapitel 77  Kapitel 79 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.