Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Richard Zoozmann >

Deutsche Minnesänger

Richard Zoozmann: Deutsche Minnesänger - Kapitel 4
Quellenangabe
typepoem
authorRichard Zoozmann
titleDeutsche Minnesänger
publisherGeorg Müller Verlag A.G.
year1927
translatorRichard Zoozmann
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20080409
projectid936cb5b0
Schließen

Navigation:

Heriger

um 1170

Der Regen schadet dem Bronne,
Wie dem Reif auch schadet die Sonne,
Wie dem Staube schadet der Regen,
Wie Armut beschimpft den Degen.
So schadet Geiz dem jungen Mann,
Will er zuviel behalten;
Doch steht ein weiser Rat wohl an
Und Treue wohl den Alten.

Wie üppig gehts beim Reichen zu,
Indes der Arme sonder Ruh
Im Stegreif bettelt durch das Land!
Ach, hätt ich doch den Sinn gewandt
Auf Ackerbau, als mir durchs Kinn
Das erste Haar begann zu sprossen,
So braucht ich jetzt mit trübem Sinn
Mich nicht zu plagen so verdrossen!

 << Kapitel 3  Kapitel 5 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.