Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Verschiedene Autoren >

Deutsche Freundesbriefe aus sechs Jahrhunderten

Verschiedene Autoren: Deutsche Freundesbriefe aus sechs Jahrhunderten - Kapitel 19
Quellenangabe
typeletter
authorJulius Zeitler
titleDeutsche Freundesbriefe aus sechs Jahrhunderten
publisherVerlag Julius Zeitler
editorJulius Zeitler
year1909
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20140417
projectid5cbef5e6
Schließen

Navigation:

17. Christof von Württemberg an Friedrich den Frommen

Wie denn Euer Liebden ferner begehren, daß die alte Dauzbruderschaft zwischen deren und mir im Wesen sollte bleiben ohnangesehen Euer Liebden von Gott dem Herrn zugestandener Dignität, weiß ich wahrlich nicht, wie es sich meinethalben schicken will. Wo es aber Euer Liebden je haben will und mir es also befehlen, so will ich demselbigen hinfortan geleben, denn ich ungern an mir ervinden wollt lassen, daß die alte nun viele Jahre hergebrachte Bruderschaft dadurch zu Ende sollte laufen.

*

 << Kapitel 18  Kapitel 20 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.