Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Max Henning >

Der Teufel. Sein Mythos und seine Geschichte im Christentum

Max Henning: Der Teufel. Sein Mythos und seine Geschichte im Christentum - Kapitel 12
Quellenangabe
pfad/verz/werk/book.xml
typetractate
authorMax Henning
titleDer Teufel. Sein Mythos und seine Geschichte im Christentum
publisherPaul Hartung Verlag
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20110704
projectid8570aa77
Schließen

Navigation:

Literatur

Roskoff, Geschichte des Teufels, zwei Bände. Leipzig 1869.

Graf, Naturgeschichte des Teufels. (Aus dem Italienischen von Teuscher.) Jena 1890.

P. von Hoensbroech, Das Papsttum in seiner sozialkulturellen Wirksamkeit, Band I, 3. Auflage. Leipzig 1901.

Jos. Hansen, Zauberwahn, Inquisition und Hexenprozeß im Mittelalter. München 1900.

Wilhelm Fischer, Die Geschichte des Teufels. – Die Geschichte der Buhlteufel und Dämonen. Stuttgart 1908. – Die Geschichte der Teufelsbündnisse, der Besessenheit, des Hexensabbats und der Satansanbetung. – Der verbrecherische Aberglaube und die Satansmessen im 17. Jahrhundert. Stuttgart 1907.

J. Lanz-Liebenfels, Der Taxilschwindel. Ein welthistorischer Ulk. Nach den Quellen bearbeitet. Frankfurt a. M.

 << Kapitel 11 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.