Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hanns Freiherr von Gumppenberg >

Das Teutsche Dichterroß

Hanns Freiherr von Gumppenberg: Das Teutsche Dichterroß - Kapitel 28
Quellenangabe
pfad/gumppenb/dichterr/dichterr.xml
typepoem
authorHanns von Gumppenberg
titleDas Teutsche Dichterroß
publisherVerlag Georg D. W. Callwey
printrunUnveränderte Fassung der achten, vermehrten Auflage
year1918
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20120514
projectid3c492ec4
Schließen

Navigation:

Wassertopf und Deckel

Unter den Zweigen in schwüler Nacht
         Dacht' ich an scherzende Küsse:
Siedete mir im Kopf mit Macht
         Brodelnde, brausende Süße.

Siedet im Topfe ein Wässerlein fein,
         Bleibt der Deckel nicht liegen –
O wie flott in die Lüfte hinein
         Ließ ich mein Strohhütlein fliegen!

Ob sich der Deckel zum Topf erkor
         Anderen Kopf – kann ich's wissen?
Da ich lange den Kopf verlor,
         Kann ich das Deckelchen missen!

 

Nach      Paul Heyse

 

 << Kapitel 27  Kapitel 29 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.